View the embedded image gallery online at:
http://nationalparkerlebnis.at/de/component/content/article/233-eventportal/erlebnisportal/1239-kulturwanderweg-roemerstrassen.html#sigProId25c38d3994
Ort:
9822 Mallnitz | Kärnten
Dauer:
4 ½ Stunde
Schwierigkeit:
Roter Bergweg

Eis & Wasser Wildnis Bunte Vielfalt NP & Kids Themenweg

Kulturwanderweg Römerstraßen

Ort:
9822 Mallnitz | Kärnten
Dauer:
4 ½ Stunde
Schwierigkeit:
Roter Bergweg

Besonderheiten

Nur in seltenen Fällen sind frühgeschichtliche Kulturdenkmäler obertägig erhalten. Zu diesen zählen die 2 Römerstraßen über den Mallnitzer- bzw. Korntauern. Mächtige Straßendämme aus Trockenmauerwerk, lange Quertrassen, die steile Hänge durchschneiden, vermitteln einen imposanten Eindruck römischer Straßenbaukunst. Die Römer haben als wahre Meister des Straßenbaues vor rund 2.000 Jahren Handelswege über die Hohen Tauern gebaut. Überreste davon sind heute noch zu entdecken. Auch in den letzten Jahrhunderten hat ein reger Saumhandel auf den Römerstraßen stattgefunden. In den Süden wurden Salz, Edelmetalle und Wolle, in den Norden Wein, wertvolle Öle sowie Gewürze transportiert. 60 bis 170 kg betrugen die Lasten, die Händler und ihre Pferde über die Passstraßen der Alpen getragen haben. Ausgangspunkt:  Parkplatz Jamnigalm, Tauerntal

Wegbeschreibung

Start ist beim Parkplatz Jamnigalm, wo von Sie einen unbeschreiblichen Blick auf den mächtigen Talkessel mit der dominanten Gesselspitze genießen.
Nun geht es am breiten Wanderweg recht gemächlich bergauf, vorbei an einem verwunschenen Bergsturzwald mit dem passenden Namen Höllgrübl. Bald danach werden Sie auf eine Hinweistafel „Alte Römerstraße“ treffen. Weiter geht es, vorbei am Tauernkreuz, welches auf die Gefahren der Berge hinweist, zum Tauernhaus. Dieses diente einst als Schutz für die Saumhändler, die den Mallnitzer Tauern zur Zeit des Goldbergbaues überquerten. Und schon bald werden Sie auf der eindrucksvollen Passhöhe in 2.446 Höhe, die stolze Hagener Hütte sehen. Nach einer Rast geht es dann entlang der Aufstiegsroute wieder hinunter zum Parkplatz Jamnig Alm

Ausrüstung

festes, stabiles Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Tagesrucksack mit Jause und Trinkflasche, ev. Wanderstöcke

Anforderungen

mittelschwere Wanderung

Erreichbarkeit

Ausgangspunkt: Parkplatz Jamnigalm
Erreichbarkeit: PKW, Bus

Für Kinder geeignet:
JA
Hunde erlaubt:
JA (Leine!)

zurück


Programm

Erlebnisprogramm Kärnten 2018

pdfErlebnisprogramm Kärnten 2018

Sommerprogramm Salzburg 2017/18

pdfSommerprogramm Salzburg 2018 
pdfSondertouren Sommer 2018

Jahresprogramm Tirol 2018/19

pdfErlebnisprogramm_Tirol6.87 MB

Die nächsten TERMINE

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter