View the embedded image gallery online at:
http://nationalparkerlebnis.at/de/component/content/article/225-eventportal/erlebnisportal/2769-strasse-in-den-nationalpark.html#sigProId25c38d3994
Ort:
5672 Fusch a. d. Glocknerstraße | Salzburg
Termin(e):
im Juli und August 2018 - jeweils Mittwoch, Freitag und Sonntag
im September - jeweils Mittwoch und Freitag
Dauer:
ca. 6 Stunden
Schwierigkeit:
Wanderweg

Skyline Eis & Wasser Bunte Vielfalt

Straße in den Nationalpark

Ort:
5672 Fusch a. d. Glocknerstraße | Salzburg
Termin(e):
im Juli und August 2018 - jeweils Mittwoch, Freitag und Sonntag
im September - jeweils Mittwoch und Freitag
Dauer:
ca. 6 Stunden
Schwierigkeit:
Wanderweg

Wegbeschreibung

Die Großglockner Hochalpenstraße zählt zu den beeindrucktesten und schönsten Ausflugs- und Panoramastraßen Europas. Ein besonderes Fahrvergnügen mit dem Auto, Motorrad oder ganz entspannt mit dem Glocknerbus. Von 6 Abfahrtsorten aus fahren modernste Reisebusse in die unvergleichliche Erlebniswelt im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Begleitet wird die Fahrt von einem erfahrenen und fachkundigen Nationalpark-Ranger. Entlang der Strecke bleibt der Bus immer wieder stehen und der Ranger zeigt und erzählt alles Wissenswerte über die Fauna und Flora des Nationalparks Hohe Tauern. Mit viel Glück sieht man auch Steinböcke und Murmeltiere auf den Weg hoch zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Von wo aus man auch noch den herrlichen Blick auf die Pasterze und den Höchsten Berg von Österreich den Großglockner hat.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regen- Sonnenschutz, Rucksack mit Getränken und Proviant, Passende Kleidung

Anforderungen

leicht

Für Kinder geeignet:
JA

zurück


Programm

Erlebnisprogramm Kärnten 2018

pdfErlebnisprogramm Kärnten 2018

Sommerprogramm Salzburg 2017/18

pdfSommerprogramm Salzburg 2018 
pdfSondertouren Sommer 2018

Jahresprogramm Tirol 2018/19

pdfErlebnisprogramm_Tirol6.87 MB

Die nächsten TERMINE

22.07.2018
22.07.2018
Straße in den Nationalpark ...
5672 Fusch a. d. Glocknerstraße | Salzburg
Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter