View the embedded image gallery online at:
http://nationalparkerlebnis.at/de/component/content/article/225-eventportal/erlebnisportal/2753-wildtierbeobachtung-seebachtal-dem-rotwild-auf-der-spur-2.html#sigProId25c38d3994
Ort:
Mallnitz/9821 | Kärnten
Termin(e):
täglich vom 9. Juli bis 7. September 2018 (bei Schönwetter)
Schwierigkeit:
Wanderweg

Skyline Wildnis Bunte Vielfalt

Ranger täglich im Seebachtal/Mallnitz

Ort:
Mallnitz/9821 | Kärnten
Termin(e):
täglich vom 9. Juli bis 7. September 2018 (bei Schönwetter)
Schwierigkeit:
Wanderweg

Besonderheiten

Ein Tal wie das Seebachtal findet man wohl alpenweit kaum ein zweites Mal: im Talboden nahezu eben, somit gerade für Familien und Genusswanderer ein ideales Ziel, wird es von steilen Felswänden, etlichen Wasserfällen sowie den stolzen 3.000er-Gipfeln Ankogel, Hochalmspitze und Säuleck umrahmt.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Ankogelbahn gelangt man in wenigen Gehminuten zum Naturjuwel Stappitzer See. Der kleine See am Eingang des Tales ist ein einzigartiger Hochgebirgs-Steppensee und eine bedeutende Raststation für Zugvögel.
Hier zweigt der Naturlehrweg nach rechts ab und führt zunächst auf hölzernen Stegen zu einem idyllischen Erlenwald und erreicht den Almweg wieder im Bereich des Schleierwasserfalls wo dieses Jahr wieder im Rahmen eines Artenschutzprogrammes zwei junge Bartgeier ausgewildert werden. Diese sind bis Ende August zu beobachten (Bartgeierinformationsstand).

Ausrüstung

stabiles Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Tagesrucksack mit Trinkflasche

Anforderungen

leichte Tour

Erreichbarkeit

Auto

Ausgangspunkt

Parkplatz Ankogelbahn
Für Kinder geeignet:
JA
keine
Hunde erlaubt:
JA (Leine!)

Einkehrmöglichkeiten

Schwussner Hütte

Kosten

gratis

zurück


Programm

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter